Logo Imkerverein Salzkotten  

Imkerverein Salzkotten
1934 e.V.



zurück home weiter


Imkerverein


Angebote


Themen


übersicht Suchen Gästebuch Verweise Interaktiv Aktuelles

  http://gratis-besucherzaehler.de

 

Ehrungen

Theo Gerdes wurde Ehrenmitglied im Landesverband Westfälischer und Lippischer Imker e.V. Georg Leutnant und Willi Färber erhielt die Bronzene Ehrennadel des Deutschen Imkerbundes e.V. (DIB)

Dr. Thomas Klüner ernennt Theo Gerdes zum Ehrenmitglied des Landesverbandes

Auf dem Imkerfest 2012 ernannte der Obmann für Bienengesundheit des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker e.V., Herr Dr. Thomas Klüner, unser Vereinsmitglied Theo Gerdes in dankbarer Anerkennung für langjährige treue Verbundenheit mit unserem Verband die Ehrenmitgliedschaft des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker e.V.

Vor 50 Jahren trat Herr Theo Gerdes  aus Thüle im Alter von 27 Jahrenin den Imkerverein Salzkotten ein. Zur Imkerei und zum Imkerverein Salzkotten brachte ihn sein Arbeitskollege von der FEG, Herr Johannes Berendes, der lange Jahre Vereinsvorsitzender war. Herr Gerdes hat ein massives Bienenhaus mit Schleuderraum auf seinem bäuerlichem Grundstück in Thüle in dem 15 Völker in den damals weit verbreiteten Blätterstöcken platz fanden. Er ist ein rühriger Imker, der Neuerungen stets aufgeschlossen ist. So stellte er in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts seine Imkerei nach und nach auf die in Scharmede und Thüle mittlerweile verbreiteten FRIKA-Holzmaganzine um. Später kamen noch Segeberger Magazine dazu. Dem Deutschen Normalmaß blieb er in seiner Imkerlaufbahn treu. Heute hält er sieben Völker, die genauso viel Honig eintragen, wie die 15 Völker in vergangenen Zeiten. Vor allem machen sie ihm weniger Arbeit als früher, da sie nicht so leicht schwärmen. Während Herr Johannes Berendes Vorsitzender des Kreis Imkervereins Büren war, bekleidete Herr Gerdes fünf Jahre das Amt des Kassierers des Kreisimkervereins. Er war und ist immer da, wenn zwei Hände im Verein anpacken müssen und fehlt nur selten auf einer Vereinsveranstaltung. Die Vereinsmitglieder schätzen besonders seine loyale, ruhige, besonnene und menschliche Art an ihm. Bereits 1984 erhielt er die Silberne Ehrennadel des Deutschen Imkerbundes (DIB) und 1994 die Goldene Ehrennadel.

Dr. Thomas Klüner verleiht Georg Leutnant die Bronzene Ehrennadel des DIB

Herr Dr. Klüner verlieh unserem Vereinsmitglied Georg Leutnant für hervorragender Verdienste um die Bienenzucht und treuer Verbundenheit mit unserem Verband die Ehrennadel in Bronze des Deutschen Imkerbundes.

Am Tag der Offenen Tür des Lehrbienenstandes, Pfingsten 2001 trat Herr Georg Leutnant mit 54 Jahren in den Imkerverein Salzkotten ein. Ein Geschäftspartner hatte ihm zwei Völker in Segeberger Beuten in seinen Garten gestellt und ihm erklärt, dass dies nun seine Bienen seien um die er sich nun kümmern müsse. In die Geheimnisse der Magazinbetriebsweise wurde er von Dr. Thomas Klüner eingeweiht. Schon nach einem Jahr brauchte der Imkerpate nur noch selten nach der Imkerei von Georg Leutnant sehen, so schnell beherrschte er den Umgang mit den Bienen. Bereits 2006 hatte sich seine Imkerei auf neun Völker ausgedehnt, die er in seinem mit Bienenweide gestalteten Hausgarten hielt. Heute nennt er 14 Völker in Segeberger Beuten am Haus in Boke und auf einer selbst angelegten Streuobstwiese in der Nähe von Mantinghausen sein Eigen. Da Herr Leutnant technisch begabt ist, ist seine Imkerei modern ausgestattet und er hält so manche kleine technische Lösung zur Arbeitserleichterung bereit. Er versteht berufsbedingt viel von Produktqualität und hat dieses Wissen auf seinen Selbst erzeugten Honig angewandt. So wurden seine Honige des öfteren prämiert, sogar mit Landespreisen ausgezeichnet. Seit 2003 gehört Herr Leutnant als Pressewart dem Vorstand des Imkervereins Salzkotten an. Von 2005 bis 2009 war er 2. Schriftführer und seit 2010 ist er Wanderwart. Daneben dokumentiert er das Vereinsgeschehen im Bild und führt die Vereinsbücherei. Er ist zudem der Imkerpate der Vereinsvorsitzenden Frau Bartscher und ein echter Aktivposten des Imkervereins. Sicherlich hat er auch manchen Anteil an der guten Vereinsentwicklung.

Dr. Thomas Klüner verleiht Herrn Willi Färber die Bronzene Ehrennadel des DIB

Auf dem Imkerfest 2012 verlieh der Obmann für Bienengesundheit des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker e.V., Herr Dr. Thomas Klüner, unserem Vereinsmitglied Willi Färber in dankbarer Anerkennung für 15-jährige treue Verbundenheit mit unserem Verband die Ehrennadel in Bronze des DIB.

Im Alter von 35 Jahren trat im Jahr 1994 Herr Willi Färber aus Niederntudorf dem Imkerverein Salzkotten bei. Er startete mit vier Völkern und wurde von Franz-Josef Lauströer und Johannes Rensing als Imkerpaten beraten. Bereits nach fünf Jahren bewirtschaftete er 20 Völker in Dadant-Beuten, wie er es aus seiner alten Heimat der UDSSR kannte. Im Jahr 2000 waren es 30  und 2001 45 Völker. Im Jahr 2003 trat seine, leider verstorbene, Frau Olga und 2010 sein Sohn Waldemar unserem Verein bei. Die Familie Färber bewirtschaftet bereits seit einigen Jahren über 50 Völker. Die Bienen befinden sich in Büren und Borchen.




 

©  WM-IV-Salzkotten@gmx.de

letzte Änderung: 15.06.2012