Logo Imkerverein Salzkotten  

Imkerverein Salzkotten
1934 e.V.



zurück home weiter


Imkerverein


Angebote


Themen


übersicht Suchen Gästebuch Verweise Interaktiv Aktuelles

  http://gratis-besucherzaehler.de

 

Kreishonigbewertung der KIV Paderborn und Höxter

Der Kreisimkerverein Paderborn führte am 08. September 2002 eine Honigbewertung durch.

Die 60 Honige der 40 ausstellenden Imker wurden durch die neutralen Honigprüfer des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker e.V. nach den strengen Qualitätsrichtlinien des Deutschen Imkerbundes e.V. geprüft. Ein Honiglos bestand aus drei Imkerhoniggläsern des Deutschen Imkerbundes einer Honigernte.

Honig im Imkerhonigglas des Deutschen Imkerbundes (DIB)

Nachdem das Gewicht der angelieferten Honiggläser überprüft wurde, erfolgte die Bewertung der Aufmachung der Gläser (GF 2), der Sauberkeit (GF 5) und des Zustandes (GF 5) des Honigs. Der Geschmack (GF 1) und Geruch (GF 1) des Honigs wurden überprüft und sein Wassergehalt (GF 4) ermittelt.  Unter Berücksichtigung der Gewichtsfaktoren (GF) berechneten die Honigprüfer dann die erreichte Qualitätszahl (QZ). Diese war die Grundlage für die Preisvergabe.

Die Medaille für hervorragende Leistungen in Gold

Vom Imkerverein Salzkotten 1934 e.V. stellten Franz-Josef Lauströer, Franz-Meyerhans, Bernhard Kückmann, Georg Leutnant und Dr. Thomas Klüner ihre Honige der kritischen Beurteilung und der Konkurrenz. Franz-Josef Lauströer errang  einen I-Preis (QZ 4,8; Gold-Medaille) und  einen II-Preis (QZ 4,39; Silber-Medaille). Franz Meyerhans errang einen II-Preis (QZ 4,4; Silber-Medaille). Thomas Klüner errang mit  einen Ia-Preis (QZ 5,0) und einen I-Preis (QZ 4,89). Mit dem Ia-Preis stellte Thomas Klüner wie bereits im Vorjahr den besten bewerteten Honig des Kreises Paderborn und bekam in diesem Jahr die Silberne Medaille der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe. Die  Kammermedaille für den KIV Höxter erhielt Andreas Welle (IV Brakel).

Die Honigprüfer lobten die gute Qualität der in den Kreisen Paderborn und Höxter geernteten Honige. Insgesamt wurden 1 Ia-Preis (Gold-Medaille; QZ 5,00), 8 I-Preise (Gold-Medaille; QZ 4,50-4,99) und 14 II-Preise (Silber-Medaille; QZ 4,00-4,49) vergeben.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Aussteller

Imkerverein

Preis

Andreas Benstein

Altenbeken

I

Dieter Dornieden

Brakel

I

Dieter Dornieden

Brakel

I

Andreas Welle

Brakel

I

Norbert Rengert

Delbrück

II

Karl-Heinz Amedick

Etteln

II

Georg Chytrek

Höxter

II

Georg Chytrek

Höxter

II

Ernst Knippschild

Höxter

II

Ernst Knippschild

Höxter

II

Karl Schlenke

Höxter

II

Hermann Auffenberg

Paderborn

II

Arthur Fall

Paderborn

I

Manfred Maus

Paderborn

II

Dr. Thomas Klüner

Salzkotten

Ia

Dr. Thomas Klüner

Salzkotten

I

Franz-Josef Lauströer

Salzkotten

I

Franz-Josef Lauströer

Salzkotten

II

Franz Meyerhans

Salzkotten

II

Wolfram Krisches

Scherfede

II

Helmut Diemel

Soest

II

Winfried Engemann

Warburg

I




 

©  WM-IV-Salzkotten@gmx.de

letzte Änderung: 25.09.2002